Kameragurt Wiltshire aus Leder und Naturkautschuk

Kameragurte machen Leute: Das schicke Wiltshire

Vor wenigen Jahren, im März 2013, stichelte die Journalistin Felicitas Kock von der Süddeutschen Zeitung in einer Modekolumne gegen einen aufkommenden Trend: Hochwertige Fotokameras im Retro-Look, die lässig an Trageriemen von Hipster-Schultern baumeln. Sie unterstellte allen, die auf diese Weise durch die Stadt laufen, die teuren Oldschool-Teile nicht wirklich zu benutzen, sondern in erster Linie als ein modisches Accessoire zu betrachten.

Kameragurt Wiltshire: Höchste Qualität, verbunden mit Funktion und Schick

Wir von Pack & Smooch finden, dass Felicitas Kock nicht unrecht hatte. Zumal sich der von ihr beschriebene Trend in den Folgejahren noch verstärkte. Doch meinen wir auch, dass es völlig okay ist, wenn einige ihre Kamera tatsächlich vor allem aus Style-Gründen mit sich herumtragen. Wir packen sogar noch einen oben drauf: Wir sehen nicht nur die Kamera als mögliches Mode-Accessoire, sondern auch den Trageriemen selbst. Bei uns heißt er: Wiltshire. Unser neuer Kameragurt verbindet höchste Herstellungsqualität mit Funktion und Schick.

Ein Leichtgewicht, das bis zu zwei Kilo locker trägt

Viele herkömmliche Trageriemen eignen sich nur für bestimmte Kameramodelle. Oft ist es relativ kompliziert, sie am Fotoapparat zu befestigen oder wieder zu entfernen. Deshalb entwickelten wir einen Kameragurt mit universellem Schnellverschluss, der sich im Handumdrehen anbringen und wieder abmachen lässt. Das Wiltshire passt so an beinahe alle Kameras (DSLR). Obwohl es selbst ein Leichtgewicht ist, kann es locker bis zu zwei Kilogramm Gewicht tragen. Der Kameragurt kann übrigens mit oder ohne Schnellverschluss (Connector) verwendet werden.

Keine überdimensionierten Logos der Kamera-Hersteller

Gestört hatte uns bei vielen Standard Kameragurten zudem, dass auf ihnen das jeweilige Hersteller-Logo viel zu präsent ist. Preiswerte Materialien wie Plastik bzw. Nylon geben ihnen häufig einen minderwertigen Touch. Und vor allem lassen sie – aus unserer Sicht – gern einen gewissen Anspruch auf ansprechendes Design vermissen. Sie sind für viele Hersteller schlicht keine eigenständigen Accessoires, sondern eher funktionale Beipack-Artikel. Nach dem Motto: Irgendwie muss der Kunde die Kamera ja tragen.

Kameragurt Wiltshire aus Leder und NaturkautschukWir haben mit dem Wiltshire einen sehr leichten und ergonomisch geformten Kamera Tragegurt auf den Markt gebracht, der auch durch die hohe Qualität der verwendeten Materialien besticht: Unser deutsches Nappa-Naturleder wird in einem aufwendigen Verfahren rein pflanzlich gegerbt. Die Lebendigkeit dieses exklusiven Materials drückt sich auch darin aus, dass es sich durch Berührung und Lichteinfall im Laufe der Jahre verändert und so einen eigenen Charme entwickelt. Haptik und Geruch beweisen, dass es sich um eines der hochwertigsten Naturleder auf dem Markt handel. Das Wiltshire: ein Modeprodukt höchster Güte!
Den hochwertigen, handgearbeiteten Kameragurt Wiltshire bekommt ihr in unserem offiziellen Onlineshop

Written By
More from Editor

Slow Fashion Labor

Museumsreif: Hereinspaziert ins „Slow Fashion Labor“! Pack & Smooch produziert Lifestyle-Accessoires für...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.